Kontaktlose Einrichtung für Hausnotrufgeräte !

Das Notrufteam bietet einen einfachen Weg für mehr Sicherheit Zuhause

Der Werbespruch vom Notrufteam  „Allein Zuhause – aber sicher!“ könnte nicht besser in die aktuelle Zeit passen.

Viele Menschen bleiben in diesen Tagen, entsprechend der behördlichen Weisungen, zu Hause und meiden öffentliche Plätze, Menschenansammlungen und Kontakte zu Mitmenschen. Doch dies birgt für einige Personen der Gesellschaft auch Gefahren. Ältere Menschen, deren Betreuung sonst durch Tagespflegeeinrichtungen oder ähnliches sichergestellt ist, sind nun plötzlich auf sich allein gestellt. Verwandtschaft, Freunde, Organisationen und Nachbarn helfen mit Einkäufen, jedoch ist eine ganztägige Betreuung in den meisten Fällen nicht möglich.

Hierbei verschafft das Notrufteam nun Abhilfe. Das Angebot Hausnotruf ist zwar nicht neu, bietet in dieser herausfordernden Zeit aber eine gute Unterstützung für Familien mit betreuungspflichtigen Menschen. Der Hausnotruf stellt eine Notfallversorgung zu jeder Zeit sicher, auch wenn die betreffende Person allein im Haus ist. Durch das Drücken des Notrufknopfes, wird eine automatische Sprechverbindung in die Notrufzentrale aufgebaut und somit die Rettungskette in Gang gesetzt. Verwandtschaft, Nachbarn oder Rettungsdienst, je nach Situation werden sie vom Notrufteam informiert, um schnelle Hilfe zu gewährleisten.

Neueste Technik macht es nun möglich ein Hausnotrufgerät auch ohne direkten Kontakt und ohne Mitarbeiter im Haus zu installieren. Die neuen Geräte, die im Voraus mit den jeweiligen Teilnehmerdaten programmiert werden, müssen einfach nur an einer haushaltsüblichen Steckdose angeschlossen werden. Eine erstmalige Auslösung des Notrufknopfes reicht, um die Einrichtung abzuschließen. Alle weiteren Schritte, wie die Aufnahme notwendiger Daten werden schriftlich oder telefonisch vorgenommen.

Dieses Angebot bietet die Sicherheit für Teilnehmende und Angehörige, im Notfall sofortige Hilfe zu erhalten und dass rund um die Uhr.

Wer sich für eine Hausnotruflösung interessiert, kann sich jederzeit beim Notrufteam für eine telefonische Beratung melden.